Seit Jahrtausenden gibt der Rhythmus Tag (=hell) und Nacht (=dunkel) unsere Aktivitäts- und Ruhephasen vor. Die verschwenderische Nutzung von künstlichem Licht (zu viel, zu lang, zu grell) bringt vielfältige, negative Auswirkungen auf Pflanzen, Tiere und auf uns Menschen. Das gefährdet unsere Gesundheit.

Durch clevere Nutzung von Licht können wir eine natürlich dunkle Nacht bewahren und uns allen etwas Gutes tun.

Gesundheit

baby-1450368_1920_nathanellove_pixabay

Bild: baby-1450368_1920_nathanellove_pixabay

Details

Nachtaktive Tiere

eastern-screech-owl-3526934_1920_IreneK-s_pixabay

eastern-screech-owl-3526934_1920_IreneK-s_pixabay

Details

Nachtaktive Insekten

Nagelfleck_Francesco-Gatti_pixabay

Nagelfleck_Francesco-Gatti_pixabay

Details